Neubau eines Einfamilienwohnhauses in Paderborn

Eines der Highlights dieses  Einfamilienwohnhauses  sind die deckenhoch eingelassenen Alu-Schiebefenster im Erd- und Obergeschoss, die das  160 m² große Haus sehr großzügig wirken lassen. Das Gebäude ist sehr offen gehalten und die durch Einsparung des Flures tritt man direkt in den großzügigen Wohnbereich. Die offene Kragarmtreppe  ist ein weiteres architektonisches Highlight. Dabei  werden Blockstufen  direkt  in der Stahlbetonwand verankert.  Das Haus wird mit einer Gastherme beheizt.

    

Sanierung zweier Mehrfamilienhäuser. Das im Jugendstil erstellte Haus von 1910 und der eingeschossige Anbau von 1968 bereichern nun wieder das Paderborner Stadtbild.

Neubau eines Einfamilienhauses  Baubeginn: Anfang 2016

Neubau eines Einfamilienhaus mit versetzten Pultdächern

.

Einfamilienhäuser geplant von Architekturbüro Michael Peterlein

Neubau eines Einfamilienhauses mit Flachdach

Neubau eines Einfamlienhauses in Paderborn (Heizsystem: Luftwärmepumpe)

Aufbau eines Zweigenerationenhauses – Holzständerbauweise - in Altenbeken-Buke

Energetische Sanierung eines Einfamilienhauses 2010 (Baujahr 1936)

Neubau eines Einfamilienhauses in Delbrück

Neubau eines Einfamilienhauses in Erfurt

Neubau eines Einfamilienhauses in Leverkusen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Architekt Michael Peterlein, Warburger Str. 34, 33098 Paderborn, 01739-9442123   Impressum Datenschutz